UNTERNEHMEN

Immobilien sind eine sichere Investitionsmöglichkeit. Um eine attraktive Rendite erwirtschaften zu können, ist eine optimale Nutzung und Bewirtschaftung erforderlich. Nachhaltig kann dieses nur über eine sorgfältige Projektierung / Entwicklung der jeweiligen Objekte und Quartiere erfolgen.

Die ABR German Real Estate AG ist als Entwickler und Optimierer von gewerblich und wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien sowie als Bestandshalter in den Metropolregionen Hamburg und Berlin aktiv.

Sie fungiert hierbei als Holding innerhalb der GRE Gruppe, die durch die ABR German Real Estate Management GmbH, die ABR German Real Estate Portfolio GmbH sowie der ABR German Real Estate Development GmbH gebildet wird.

Unsere Kernkompetenz liegt im Bereich der Identifizierung von Immobilien mit Wertsteigerungspotenzial und deren nachhaltiger Projektierung.



Unsere kreative Herangehensweise hat uns ermöglicht, zahlreiche städtebaulich prägende Projekte zu entwickeln, die beispielsweise mit dem Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet wurden.

Weitreichende Erfahrung und ein erstklassiges Netzwerk sind hierbei der Kern unserer Aktivität, die uns frühzeitig Marktopportunitäten erkennen lässt. Insgesamt können wir mit diesen Kenntnissen einen Großteil der Wertschöpfungskette innerhalb der Immobilienwirtschaft abdecken.

Die ABR German Real Estate AG kann einen Track-Rekord für Immobilienprojektentwicklungen im Wert von über € 550 Mio. vorweisen und verfügt über ein Eigenkapital in Höhe von € 6,5 Mio.


 


1992 entwickelte Arne Olofsson mit seiner ersten Projektgesellschaft in Hamburg-Neumühlen das Bürohaus Elbberg. Bis 2006 wurden diese Aktivitäten mit unterschiedlichen Gesellschaften unter seiner maßgeblichen Beteiligung weiterbetrieben.

Im Jahre 2006 erfolgte die Gründung der ABR German Real Estate AG als Holdinggesellschaft und der Einstieg von Klaus G. Roelcke in das Unternehmen.

Arne Olofsson und Klaus G. Roelcke bilden bis heute den Vorstand der ABR German Real Estate AG und halten über 55 % der Aktien. 

 / Copyright 2014 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!